• Beitrags-Kategorie:Einsätze 2018

Am 21.12.2018 gegen 22.15 Uhr wurden wir zusammen mit der Ortsfeuerwehr Ellerbeck in die Straße Kleiner Zuschlag alarmiert.
Gemeldet wurde der Brand eines Gebäudes, in welchem sich noch eine Person befand. 
Vor Ort angekommen, war die Person bereits durch Angehörige aus dem Haus befreit worden und wurde von Ersthelfern versorgt.

Da zu diesem Zeitpunkt unklar war, ob sich noch jemand im Gebäude befand, wurde dieses umgehend durch 2 Trupps unter Atemschutz durchsucht. Die Ortsfeuerwehr Jeggen wurde ebenfalls zur Einsatzstelle alarmiert. 

Das Feuer im Wohnzimmer wurde durch den ersten Trupp gelöscht und es wurde keine weitere Person im Gebäude gefunden. Daraufhin wurde der Hochdrucklüfter in Stellung gebracht und die Fenster geöffnet, um den Brandrauch aus dem Haus zu entfernen.  

Im Zuge der Nachlöscharbeiten wurden die in Brand geratenen Möbelstücke aus dem Haus getragen. Des Weiteren hat man die Holzvertäfelung an der Decke entfernt, um eventuell vorhandene Glutnester zu lokalisieren und abzulöschen. Außerdem wurde das Gebäude mehrfach durch einen Trupp mit der Wärmebildkamera kontrolliert. 

Nach circa 2 Stunden war der Einsatz für uns beendet. 

Artikel NWM-TV

Artikel NOZ

Beitrag Nonstop News