Notice: Undefined property: YjsgCheckBrowser::$Name in /is/htdocs/wp1112799_DDSS6IX4K7/2014/templates/baseline/yjsgcore/yjsg_core.php on line 338

Notice: Undefined property: YjsgCheckBrowser::$Name in /is/htdocs/wp1112799_DDSS6IX4K7/2014/templates/baseline/yjsgcore/yjsg_core.php on line 341

Notice: Undefined property: YjsgCheckBrowser::$Name in /is/htdocs/wp1112799_DDSS6IX4K7/2014/templates/baseline/yjsgcore/yjsg_head.php on line 213
Rückblick 2015

Rückblick 2015


Kategorie: News Erstellt: 15. Januar 2016

Mitgliederversammlung der Ortsfeuerwehr Schledehausen vom 15.01.2016

„ Vielfalt ist unsere Stärke “, das diesjährige Motto des Landesfeuerwehrverbandes zog sich auch als Leitfaden durch die Mitgliederversammlung der Ortsfeuerwehr Schledehausen. Nach der musikalischen Einleitung durch den Musikzug eröffnete der stellvertretende Ortsbrandmeister Reiner Wolke die Veranstaltung und begrüßte alle

Gäste, sowie die Kameradinnen und Kameraden der Ortsfeuerwehr. Mit einer Gedenkminute wurde an die Verstorbenen des vergangenen Jahres erinnert, ehe dann der Jahresrückblick ausführlich vorgestellt wurde.

Im Jahr 2015 wurden von den 42 Kameradinnen und Kameraden aus der Einsatzabteilung insgesamt 28 Brandeinsätze mit 1317 Stunden geleistet. Darunter fallen auch mehrere Großbrände. Für 69 Hilfeleistungen sind 1045 Stunden angefallen. Hier fielen besonders die vermehrten Unwettereinsätze auf. Insgesamt wurden somit 2362 Stunden für die Abarbeitung der Einsätze erbracht. Das ist eine Steigerung gegenüber dem Vorjahr (902,5 Stunden) von über 160%.  Dazu kommen zusätzlich noch über 3600 Stunden für den Ausbildungsdienst der Einsatzabteilung.  Besonders erwähnenswert war natürlich auch die bevorstehende Auslieferung  eines neuen Einsatzfahrzeuges, dem Gerätewagen – Logistik.

 

Bedeutend ist natürlich auch der Musikzug der Feuerwehr Schledehausen unter der musikalischen Leitung von Ernst Teuber. Hier wurden über das Jahr insgesamt 49 Probenabende  sowie 11 öffentliche Auftritte absolviert.

Ein großes Dankeschön ging auch an die Jugendfeuerwehr und ihre Betreuer für ihren geleisteten Einsatz zur Förderung der Nachwuchsarbeit.

Befördert wurden dieses Jahr
zum Oberfeuerwehrmann Christian Leeker und Nils Frieling,
zum 1. Hauptfeuerwehrmann Michael Rehme und
zum Hauptfeuerwehrmann Gerd Braksiek 

In seinem Grußwort informierte Gemeindebrandmeister Ulrich Brockmann über den aktuellen Stand zumThema Digitalfunk. Die Gemeindefeuerwehr Bissendorf wird ab Mitte des Jahres auf digitalen Funk umstellen, die Nutzung der digitalen Alarmierung ist für das zweite Quartal 2016 geplant.

Um 22:00 Uhr beendete Reiner Wolke die Versammlung mit dem Satz:

„Gott zur Ehr, dem nächsten zur Wehr“

 


v.L.: U. Brockmann, N. Frieling, M. Rehme, R. Wolke, C. Leeker, M. S. Hoge, G. Braksiek, G. Halfter